Handwerk

TRADITIONELLES HANDWERK:
Wir lieben unseren Handwerksberuf und backen mit eigenen Rezepturen nach Großväter Sitte. In unserer Backstube entstehen gute Lebensmittel aus „echten” Rohstoffen wie Mehl, Hefe, guter Butter, frischer Kuhmilch und Körnern. Vor- und Fertigmischungen oder fertig zugelieferte Tiefkühlbackwaren werden nicht verwendet.

VOLLER GESCHMACK:
Ein natürliches, vollmundiges Aroma bildet sich durch lange Reifezeiten, die wir unseren Vorteigen, Brot- und Brötchenteigen geben. Lange Sauerteigführungen sorgen für ein volles Aroma und eine besonders lange Frischhaltung.

NATÜRLICHE ZUTATEN:
Wir verzichten auf chemisch-synthetische Emulgatoren, gehärtete Fette, künstliche „naturidentische” Aromen, fertige Teigsäuerungsmittel und alle weiteren unnötigen Zusatzstoffe. Unsere Backmittel enthalten ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe wie z.B. Malzmehl oder pflanzliche Enzyme.

REGIONALER EINKAUF:
Wir sind mit unserer Heimat am Niederrhein eng verbunden. Deshalb verwenden wir, wo immer es geht, Rohstoffe aus der Region. Die Milch für unsere Backwaren und Roggenschrot für unser bekanntes Schwarzbrot, liefert der Scheufens Hof aus Scheifendahl. Frische Eier beziehen wir von Guido Krings aus Pütt und vom Eierhof Jansen aus Gangelt, unsere Äpfel baut der Obsthof Dreißen im Selfkant an und die Kartoffeln für unser beliebtes Kartoffelbrot stammen aus der familieneigenen Produktion durch Lambert von Heel aus Schierwaldenrath.

Sie haben Fragen?

Die beantworten wir Ihnen gerne persönlich in einem Telefonat, in einer Nachricht oder via Email. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Menü